Step by Step Hundetherapie

Schritt für Schritt zum Erfolg


Über mich:

 

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite Step by Step Hundetherapie. 

Mein Name ist Franziska Helling und ich möchte diese Seite nutzen, um mich und meinen Hund einmal vor zu stellen. Als gelernte Tiermedizinische Fachangestellte hatte ich viel mit kranken Tieren, vor allem mit den Hunden, die stationär betreut werden mussten, zu tun. Um deren Klinikaufenthalt so angenehm und stressfrei wie möglich zu gestalten, begann ich über einen zweijährigen Wochenendlehrgang das Hundeverhalten zu studieren.

Und so kam es, dass ich den Lehrgang mit einem IHK-Abschluss beendete und anfing die Hundeverhaltenstherapie auch nebenberuflich an zu bieten.

Ich habe gelernt den Hund als Ganzes mit seiner Umwelt zu betrachten. Ein (Problem-) Verhalten oder eine Erkrankung kommt nicht einfach so ohne Grund daher. Um dabei den Hund von jedem Blickwinkel betrachten zu können, bilde ich mich stetig fort und stehe mit Kollegen und Ärzten in engem Kontakt.

Ein wichtiger Punkt für mich ist dabei das Studium der Veterinärmedizin. Hier werden nicht nur schulmedizinische Kenntnisse vermittelt, sondern, was für mich besonders wichtig ist, die tiefe Anatomie, die Physiologie und die biochemischen Vorgänge im Körper eines Hundes. Nur mit diesen Kenntnissen z.B. über das Gehirn, Lernverhalten und Nerven, sowie die Mechanismen der Verdauung und Futterverwertung, können komplexe Zusammenhänge erkannt, analysiert und angepasst werden.

Durch Fortbildungen über Naturheilverfahren und mein jetziges Studium zur Veterinärmedizinerin, kann ich Ihnen schon heute ein Paket rund um die Gesundheit Ihres Hundes anbieten.

In enger Zusammenarbeit mit der Akademie Tiertherapie ist es mir möglich mein Wissen an Sie weiter zu geben, und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich auf den unterschiedlichsten Themengebieten rund um Hund, Katze und Pferd weiter zu bilden.


Mein Partner:

  

Bacardi begleitet mich nun schon seit seiner 10. Lebenswoche. Als Chihuahua hat er viele Flausen im Kopf und benötigt viel Aufmerksamkeit und Auslastung.

Mit den Jahren hat er sich als toller Begleiter bewährt, sodass ich mit seiner Zusammenarbeit schon vielen Mensch-Hunde-Teams helfen konnte.

Wir sind als Team ausgebildet für Tiergestüzte Intervention und wir führen den Kompetenznachweis/Hundeführerschein der Stufe 2 (ohne Leine).

Wer Bacardi kennen lernt, wird schnell merken, dass er alles andere als nur ein kleiner Schoßhund ist. Er ist sehr gelehrig, hat einen selbstbewussten Charakter und er zeigt gerne, dass auch ein kleiner Hund wie ein Großer erzogen werden kann und Spaß daran hat, seinem Menschen zu gefallen.